Gleichstellung von Behinderten

von

Die Ländervertretung billigte am Freitag ohne Beteiligung der Unionsvertreter die bereits von Bundestag verabschiedete Neuregelung.

Das Gleichstellungsgesetz soll den rund 6,6 Mio. schwerbehinderten Menschen in Deutschland ein weit gehend barrierefreies und selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Öffentliche Gebäude und Verkehrsmittel müssen künftig entsprechend behindertengerecht gestaltet sein.

Datum: 23.03.2002 Quelle: HNA Autor: DPA

Zurück